Windows 10: Upgrade auch für illegale Kopien

Wir hatten bereits einen kurzen Teaser über Windows 10 im Blog, heute gibt es wieder ein paar neue, interessante Infos.

Microsoft teilte am Donnerstag mit, dass die Nutzer illegaler Kopien von Windows 7 oder Windows 8 die Möglichkeit bekommen sollen, ihr Windows kostenlos auf die Version 10 zu aktualisieren. Der illegale Status der vorhandenen Version bleibt aber wohl erhalten, es könnte damit nicht möglich sein, Sicherheits-Updates zu erhalten.

Trotzdem ist es ein deutlich erkennbarer Versuch von MS, die Marktanteile auf dem Betriebssystem Sektor wachsen zu lassen. Für die Benutzer originaler Versionen also ein echtes Schnäppchen und außerdem endlich wieder ein bedienbares Windows. Das kostenlose Upgrade wird es für Windows 7, Windows 8.1 und die Windows Phone Version von Windows 8.1 geben, aber nur mit bestimmten Hardwareaustattungen (die sollte jeder erfüllen können). Enterprise und Volumenlizenzen sind ausgenommen.

Windows 10 – Technical Preview erhältlich

Bereits heruntergeladen, in Kürze hier mehr dazu!

Als kleinen Teaser kann bereits verraten werden, daß es in dieser Version wieder einen “echten” START-Button gibt!

Windows 10 mit Startmenü und Kacheln

XP Support läuft aus: Was jetzt?

XP Support läuft aus: Was jetzt?

Offiziell endet am 8. April 2014 der Support (Unterstützung) für das Microsoft Betriebssystem Windows XP. Was bedeutet das denn jetzt eigentlich für den Endbenutzer?

Das Ende des Supportes bedeutet, dass für diese Windows Version keine Updates mehr entwickelt werden, die zum Beispiel vorhandene oder neu entdeckte Sicherheitslücken schließen oder neue Funktionen hinzufügen. Abhängig davon, wie gut das verwendete Virenprogramm ist und was mit dem PC “gemacht” wird, kann man allerdings mit einem solchen PC durchaus noch eine Weile arbeiten. Es wird vermutlich noch eine ganze Weile lang verschiedene Updates geben für denBrowser oder andere integrierte “Hilfsprogramme” und damit ist ein Windows XP bestückter PC noch kein Fall für den Elektronikschrott.

Allerdings … ein halbwegs gut ausgestatteter Windows XP PC kann ohne großartige Geschwindigkeitsverluste auch auf Windows 7 oder 8 aktualisiert werden. Damit hat man ein sicheres, aktuelles System. Der Hardware-Hunger der ersten Versionen von Windows 7 oder 8 ist heute ebenfalls Geschichte. Ein Core 2 Duo mit 4 GB RAM kann ganz leicht mit einer SSD Festplatte ausgerüstet und damit zu einem immer noch leistungsstarken Rechner gemacht werden.

FAZIT: Nicht unbedingt gleich in die Tonne hauen. Ein Fachmann kann bei der Aufrüstung gute Hilfe leisten, das vermeidet Müll und spart Geld.

Quelle des Logos: http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Microsoft_Windows_XP_Logo_2.svg

1 2 3 4 5 6