Ab sofort kostenlose Servicenummer

Ab sofort kostenlose Servicenummer

Jetzt noch mehr Service mit einer kostenfreien 0800 Rufnummer!

Zur Verbesserung unserer Servicequalität bieten wir Ihnen ab sofort die Möglichkeit, uns über die neue 0800-Servicenummer anzurufen. Damit erreichen Sie uns kostenfrei zu den Geschäftszeiten!

Die neue Servicenummer:

0800 – 7 23 69 51

Seit fast 15 Jahren bietet IT Services J. Fleck seine Dienstleistungen einer ständig wachsenden Zahl an Kunden im Landkreis Fulda und darüber hinaus an. Der Focus liegt hier auf Flexibilität, gutem Service und einem persönlichen Kontakt. Außerdem muss natürlich der Preis stimmen. Als kleiner Unternehmer mit großem Fachwissen und einem extrem reduzierten Verwaltungsapparat kann ich Ihnen als Kunden natürlich einen deutlich niedrigeren Stundensatz bieten als große Agenturen und Dienstleister!

Beim kostenlosen IT Erst Check können Sie uns auf die Probe stellen. Wir prüfen die vorhandene IT, Software, Hardware und Infrastruktur, geben Ihnen eine Analyse und ein kostenloses Feedback und machen Ihnen ganz unverbindlich ein paar Vorschläge.

Der Button funktioniert nur
auf Ihrem Smartphone!

LANCOM Reseller Partner Status erhalten

LANCOM Reseller Partner Status erhalten

LANCOM Produkte stehen für Qualität „Made in Germany”. Sie arbeiten über viele Jahre zuverlässig in den Kundennetzen. Die Produktlinien zeichnen sich durch lange Lebenszyklen und universelles Management aus. Kostenlose Sicherheits- und Funktions-Updates schützen Investitionen nachhaltig und sichern Kunden wichtige Wettbewerbsvorteile.

Ab sofort ist IT Services J. Fleck Ihr Partner für die Umsetzung von zuverlässigen Lösungen der Firma LANCOM im Bereich Fulda und in ganz Osthessen. Über verschiedene Schulungen und Workshops und viel praktischer Erfahrung sind wir in der Lage, Ihnen professionelle Netzwerklösungen von LANCOM für Ihr Unternehmen anzubieten.

Besonderen Focus legen wir dabei auf die Public Spot Option, mit der Sie Ihren Gästen, Kunden und Besuchern ein sicheres, kostenfreies Drahtlosnetzwerk zur Verfügung stellen können.

Bildmaterial teilweise von LANCOM Systems GmbH

Videoüberwachung mit IP Kameras

Videoüberwachung mit IP Kameras

Sicherheit wünscht sich jeder von uns. Sei es im Beruf, in der Partnerschaft, in finanziellen Dingen oder wenn es um sein Eigentum geht. Mehr als 80% der Deutschen wünschen sich einen Ausbau der Videoüberwachung in öffentlichen Bereichen und einige Beispiele aus der jüngsten Vergangenheit zeigen die traurige Wirklichkeit und die Gründe, warum der Ruf nach mehr Videoüberwachung tatsächlich so wichtig ist.

Der Markt bietet eine Unzahl an Einrichtungen zur Erhöhung der Sicherheit in Wohnungen, Häusern oder auf Betriebsgeländen. Aber alle Alarm- und sonstigen Einrichtungen sind nahezu nutzlos, wenn die Täter nicht ermittelt und der Tathergang nicht rekonstruiert werden kann. Eine Videoüberwachung kann das leisten. Neben der abschreckenden Wirkung kann eine Videoaufzeichnung aber auch anderes Fehlverhalten aufzeigen. Ein gutes Beispiel sind die vielen Videos aus russischen Kraftfahrzeugen (diese Kameras sind in Deutschland bisher wohl noch nicht zugelassen). Hier wird deutlich, wie leicht man im Nachhinein den Hergang rekonstruieren kann.

Die Kosten für solche Systeme sind im Vergleich zu dem Schaden, der beispielsweise bei einem Einbruch häufig entsteht, sehr gering. Eine Erhöhung der Versicherungsprämie kostet Sie als Versicherten jedes Jahr mehr Geld, oftmals mehrere hundert Euro. Wenn also nur ein einziger Schaden verhindert werden kann, hat sich eine solche Anlage oft bereits amortisiert. Ganz zu schweigen von dem vermiedenen Ärger!

Die IP Videoüberwachung verwendet Kameras, die über ein Netzwerkkabel mit dem Aufzeichungsgerät verbunden werden. Oftmals kann also die vorhandene Infrastruktur, bzw. die vorhandenen Netzwerkleitungen verwendet werden. Über diese Leitungen können die Kameras dann auch zentral mit Strom versorgt werden. Die Aufzeichung kann auf normale PC Hardware (bei größeren Anlagen reicht ein kleiner Server aus) erfolgen, es muss also kein teurer Rekorder gekauft werden. Ein kleines System mit 4 Kameras und einem Rekorder für eine Woche Aufzeichung für eine Boutique, ein kleines Lager oder eine Rundum-Überwachung für Ihr Privathaus ist schon für etwa 1.500 Euro realisierbar, mit hochauflösenden HD Kameras!

Lassen Sie sich unverbindlich und kostenfrei beraten! 

Rufen Sie uns an unter 06681-91 61 585 oder 0160-15 9 15 77. Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch per Mail.

Die schnellen SSD Festplatten – einfach so umsteigen?

ssd-1Schon seit einigen Jahren sind sie auf dem Markt, aber noch sind die Verkaufszahlen nicht so hoch wie angesichts der vielen Vorteile dieser Datenträger zu erwarten wäre.

In diesem Beitrag finden sie einige wichtige Infos zu den Platten und wie sie ihren PC oder Laptop mit dem Speichermedium SSD (Solid State Drive) wieder richtig flott kriegen.

Hier die wichtigsten Vorteile der Festplatten mit Flash-Speicher:

  • extrem schnelle Startzeiten des Betriebssystemes und der Anwendungen (im Test beim Start von Photoshop ist die SSD mehr als 3x so schnell)
  • sehr robust (vorallem interessant für den Notebook Bereich)
  • keine Betriebsgeräusche
  • energiesparend (ebenfalls interessant im Notebook)

Die Nachteile sollten aber natürlich auch angesprochen werden. Das Hauptmanko ist der höhere Preis bei gleicher Größe. Wenn man sich allerdings die Zeitersparnis betrachtet, die man durch die höheren Geschwindigkeiten erzielt, so rechnet sich die Anschaffung auf alle Fälle. Ein weiterer Nachteil ist die etwas kürzere, durchschnittliche Lebensdauer und die Tatsache, daß gelöschte Daten auf diesen Platten dann auch wirklich weg sind (nach dem Löschen aus dem Papierkorb zumindest). Eine regelmäßige Datensicherung ist also hier noch wichtiger!

Wie rüste ich also um oder auf?

Die Festplatten des vielfachen Testsiegers Samsung kommen mit dem Data Migration Assistenten im Lieferumfang, die meisten anderen Hersteller haben ähnliche Tools mit in der Verpackung. Die neue SSD wird dann einfach in den PC eingebaut, das Programm gestartet und die Daten werden 1:1 auf die schnelle Disk übertragen. Danach wird die alte Platte ausgebaut und die Bootreihenfolge geändert. Das ist auch von Laien durchaus zu bewerkstelligen.

Worauf muss ich achten?

  • Kapazität/Größe prüfen
    • Soll das vorhandene System auf die SSD umziehen, dann muss nachgeschaut werden, wieviel Speicherplatz auf der aktuellen Disk belegt sind und man sollte die neue Platte auf jeden Fall größer kaufen
  • Hersteller und Qualität
    • Günstige SSD Platten sind oft kaum schneller als die normalen Harddisks. Eine gute Anlaufstelle für Testberichte finden sie hier und hier
  • Lieferumfang
    • Für einen Einbau in einem normalen PC benötigt man einen Adapter-Rahmen und ein Anschlusskabel. Achten sie darauf, das sie diese Teile mitbestellen oder das sie im Lieferumfang enthalten sind

Weitere Infos zu dem Thema und Hilfe bei der Beschaffung und beim Einbau bekommen Sie hier.