Bringe deinen Computer auf Vordermann – Teil 2: Registrierung und Autostart bereinigen

Bringe deinen Computer auf Vordermann – Teil 2: Registrierung und Autostart bereinigen

Bringe deinen Computer auf Vordermann – Teil 2: Registrierung und Autostart bereinigen

Ihr Computer oder ihr Laptop wird nach längerer Benutzung immer langsamer? Sie möchten den Computer bereinigen und ihn wieder auf Vordermann bringen? Wir zeigen Ihnen, wie einfach das mit wenigen Schritten funktioniert!

Jedes Programm schreibt bei der Installation viele Daten auf die Festplatte des Benutzers, die beim Entfernen der Programme oft nicht vollständig entfernt werden. Teile der Programme bleiben auch nach der Deinstallation in der sogenannten Registrierung übrig und sollten von Zeit zu Zeit entfernt werden. Häufig können damit auftretende Fehler beseitigt werden und der PC könnte auch etwas schneller werden.

Registrierung bereinigen

Als probates Mittel zur Bereinigung der Registrierung hat sich schon seit längerem ein kostenloses Programm von Pirisoft bewährt, der sogenannte CCleaner Free. Das Programm laden Sie einfach hier herunter und installieren es auf ihrem Computer.

Installation CCleaner

Bei der Installation wählen Sie im ersten Fenster die Sprache aus, die Installationseinstellungen können so bleiben wie sie sind. Nach der Installation öffnet sich das Programm und möchte als erstes eine Bereinigung durchführen. Hier werden die temporären Internetdateien, der Verlauf aller Browser, aufgerufene Dokumente und vieles mehr an Datenmüll von ihrer Festplatte entfernt. Durch Klick auf “Analysieren” geht es los. Nach der Analyse können Sie sich die Ergebnisse anschauen und prüfen, was das Programm alles entfernt. Mit Klick auf “CCleaner starten” unten rechts geht es dann los.

Computer auf Vordermann bringen Datenmüll beseitigen Autostart bereinigen

Das Ergebnis sind je nach Häufigkeit der Ausführung einige Megabyte bis zu mehreren Gigabyte an Datenresten, die entfernt werden. Bitte beachten Sie die Meldung des Programmes mit dem Hinweise, das Daten dauerhaft von Ihrem PC gelöscht werden!

Bereinigung der Registrierung

Hier werden die im Bild dargestellten Fehler in der Registrierungsdatenbank gesucht und beseitigt. Diese Reste und fehlerhaften Einträge entstehen durch die Installation und Deinstallation von Programmen und werden für den Betrieb des Computers nicht mehr benötigt.

Computer auf Vordermann bringen Datenmüll beseitigen Autostart bereinigen

Beachten Sie, dass Fehler in der Registrierung zu einem Absturz des Computers führen können und legen Sie vor der Bereinigung eine Sicherung an. CCleaner fragt automatisch nach, ob Sie eine Sicherung machen wollen.

Computer auf Vordermann bringen Datenmüll beseitigen Autostart bereinigen

Merken Sie sich den Ordner, standardmäßig sichert CCleaner in den Ordner “Dokumente” und klicken dann auf “Alle ausgewählten Fehler beheben”.

Computer auf Vordermann bringen Datenmüll beseitigen Autostart bereinigen

In der Regel müssen Sie diese Prozedur zweimal hintereinander durchführen, da beim ersten Mal nicht alle Fehler beseitigt werden.

Autostart

Beim Start des Computers werden viele Programme geladen und diese belegen Arbeitsspeicher. Gerade, wenn davon nicht allzu viel vorhanden ist, macht es Sinn, diesen Programmen den automatischen Start zu verbieten. Oftmals sind es automatische Update Funktionen der Programme, die sich dann bei jedem Start erstmal davon überzeugen, das sie noch aktuell sind. Welche Software Sie allerdings ausschalten können und welche Sie unbedingt für Ihr System brauchen, lässt sich nicht pauschal beantworten. Hier sollten Sie einen Experten zu Rate ziehen.

Extras

In diesem Bereich gibt es zwei interessante Punkte: die Disk Analyse und die Dateisuche. Bei der Disk Analyse sucht das Programm nach den speicherintensivsten Ordnern und zeigt die Ihnen nach Laufwerken an.

Die Dateisuche durchforstet den Datenträger nach doppelten Dateien. Oft passiert das, wenn man zum Beispiel seine Bilderordner von A nach B kopiert, aber vergisst, sie bei A zu löschen.